Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Serenaden im Grünen – Programm sul Sol // Ira Givol & Johanna Huszcza

Samstag, 31. Juli 2021 um 20:00

10€ – 20€
Kulturfabrik Becker & Funck, 52351 Düren

Joanna Huszcza und Ira Givol sind für ihre virtuosen Improvisationen und Bearbeitungen bekannt. In diesem Programm werden Werke für Solovioline, Solocello sowie Duos präsentiert. Alle Stücke drehen sich um die Note G (Sol) und so ist in diesem virtuosen und humorvollen Programm auch die berühmte Suite für Violoncello in G-Dur von Johann Sebastian Bach zu hören. Viele kennen die Melodie auswendig und es wird noch spannender zu raten, wo die Komposition von Bach aufhört und die Improvisation anfängt. Die Musiker:innen nehmen die Werke auseinander, ändern die Reihenfolge der Sätze, bringen sie wieder zusammen, um sie zu einem großen Orgelpunkt auf G kulminieren zu lassen.

Joanna Huszcza – Violine
Ira Givol – Violoncello

Programm:
J. S. Bach, BWV 1001 Violine Sonate in g-Moll

Michele Mascitti, Sonate in G-Dur für Violine und Violoncello

J. S. Bach BWV 1007, Suite für Violoncello in G-Dur

Ira Ira Givol ist als leidenschaftlicher Kammermusiker auf dem modernen Cello, dem Barock-Cello und der Viola da gamba aktiv. Der ehemalige Schüler von Hillel Zori, Frans Helmerson, Lawrence Lesser und Rainer Zipperling ist Absolvent der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Als Mitglied des Tel Aviv Trio gewann er zahlreiche Preise: u.a. beim 4th international Melbourne chamber music competition (2003) und den ersten Preis beim Concours International de Musique de Chambre de Haute Alsace (2005). Ira Givol spielte Kammermusikkonzerte in den internationalen Konzerthäusern und hat mehrere CDs veröffentlicht. Er ist festes Mitglied des Barockensembles Il Gardellino (B) sowie des Orchesters Geneva Camerata. Zusammen mit Cécile Dorchêne, Joanna Huszcza, Jonathan Keren und Michael Borgstede gründete er 2019 das in Köln ansässige Ensemble Les Voyageurs. Seit 2020 ist Ira Givol Künstlerischer Leiter des zamus: early music festival

Serenaden im Grünen
im Garten der Kulturfabrik Becker & Funck
Binsfelder Str. 77, 52351 Düren

www.tonspuren-dueren.de
www.zamus.de

Ein Gemeinschaftsprojekt von zamus und TonSpuren

Kartenreservierungsanfragen an tonspuren@darja-grossheide.de
20€ pro Person
10 Schüler*innen und Studierende

Details

Datum:
Samstag, 31. Juli 2021
Zeit:
20:00
Eintritt:
10€ – 20€
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Kulturfabrik Becker & Funck
Binsfelder Str. 77
Düren, 52351 Deutschland
Google Karte anzeigen