Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Early Music: Reload

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Donnerstag, 26. März 2020

KOPIEREN IST KREIEREN – Joseph und seine Brüder // Early Music: Reload // zamus

Donnerstag, 26. März 2020 um 19:30 - 21:15
Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz 1
Köln, 50672 Deutschland
+ Google Karte
18€ - 22€

Elam Rotem, Cembalist, Komponist und künstlerischer Leiter des Vokalquintetts Profeti della Quinta, das sich auf Renaissancemusik spezialisiert hat, wagt mit Joseph und seine Brüder – als biblisches Musiktheater in drei Akten – eine Neukomposition im Stil von Claudio Monteverdi. Elam Rotem strebt nach komplexer Stilkopie, die in die tieferen Schichten der Imitation struktureller und kontrapunktischer Verfahren eindringt. Zugleich reflektiert er über (seine eigene) Sehnsucht und Hinwendung zu dieser Musik, deren Inhalte immer noch und immer wieder relevant sind.

Mehr erfahren »

RETROUVÉ – Durch Zeiten und Räume // Early Music: Reload // zamus

Donnerstag, 26. März 2020 um 21:30 - 22:30
BASEMENT der Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz 1
Köln, 50672 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€

Durch Zeiten und Räume

Das Ensemble sYn.de verbindet abendländische Alte Musik mit Eigenkompositionen, Volksmusiktraditionen, imaginärer Folklore, indischer Silbensprache, Ostinato-Improvisationen ... – eine Sünde? Ein Klangkosmos, der als musikalisches Abbild der Welt zur Visitenkarte ihrer kulturellen Vielfalt gerät. Alles ist erlaubt!

Mehr erfahren »

zamus musiklabor – THE END OF EARLY MUSIC? – Symposium // Early Music: Reload

Freitag, 27. März 2020 um 9:30 - 17:00
zamus, Heliosstr. 15
Köln, 50825 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Ein mit international renommierten Musikwissenschaftler*innen und Musiker*innen besetztes eintägiges Symposium beleuchtet das diesjährige Festival-Thema Early Music: Reload anhand der Thesen der wegweisenden Publikation The End of Early Music des Musikwissenschaftlers Bruce Haynes.

Andreas Auler //  Benjamin Bagby // Jeffrey Arlo Brown //  Daniel Leech-Wilkinson //  Elam Rotem // Lola Soulier // Peter van Heyghen

Mehr erfahren »

ZAMUS: NEXT – Die neue Generation gibt heute den Ton an! // Early Music: Reload

Freitag, 27. März 2020 um 15:30 - 16:30
BüZe Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429
Köln, 50825 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Kann Alte Musik auch hip sein?

Schüler*innen der Gemeinschafts-Hauptschule Baadenberger Straße in Köln-Neuehrenfeld sind in ihrer Projektwoche dieser und anderen Fragen musikalisch-kreativ nachgegangen und präsentieren ihre Ergebnisse auf der Bühne des BüzE (Bürgerzentrum Ehrenfeld). Nicht nur die kreative Umsetzung einer musikalischen Aufführung stehen bei der gemeinsamen Arbeit im Fokus, sondern auch die konzeptionellen, organisatorischen, produktionstechnischen Aspekte einer Vorstellung bis hin zur deren Vermarktung.

Das zamus begleitet mit dem innovativen Bildungskonzept Zukunftsmusik dieses Projekt. Gemeinsam mit den Schüler*innen erarbeitet das zamus-Team die für eine musikalische Aufführung relevanten Themen wie: Musik (-Inhalte), Konzeption, Planung, Organisation, Produktion, Kommunikation und Marketing.

Mehr erfahren »

DER GESCHMACK DER KLÄNGE II (Konzert inkl. 4-Gänge-Gourmet-Essen) // Early Music: Reload // zamus

Freitag, 27. März 2020 um 19:30 - 21:30
zamus, Heliosstr. 15
Köln, 50825 Deutschland
+ Google Karte
60€ - 70€

Eine musikalisch-kulinarische Reise!

Kann man Klänge riechen oder gar schmecken?
Wie verändert das Essen die Musik und umgekehrt? Welche Zutaten und Gewürze treten in dem einen oder anderen Medium besonders hervor? Und was trägt das Ambiente dazu bei: die unter Denkmalschutz stehende Rheinlandhalle. Der Flötist Roy Amotz und die Kunst-Köchin Asli Hatipoglu lassen die Sinne des Hörens und Schmeckens – ohne Vorurteile – zu einem Ganzen verschmelzen.
Serviert wird das Gourmet-Dinner zu Musikstücken von Bach, Debussy und Gilutz, die die jeweiligen Gänge inspiriert haben.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren