zur Übersicht
Termine

GOLDBERGVARIATIONEN

Samstag, 12. März 2016, 20:00 Uhr

Programm

JOHANN SEBASTIAN BACHS MEISTERWERK

Johann Sebastian Bach: Clavier Übung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Verænderungen, BWV 988

Mitwirkende

Benjamin Alard, Cembalo

 

Veranstaltungsort

BALLONI Hallen, Ehrenfeldgürtel 88

Eintrittspreise

20/12 Euro

Karten bei Köln Ticket 0221 2801
www.koelnticket.de und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen
sowie über die ZAMUS-Servicehotline: 0221 98747379

 

Graf Hermann Carl von Keyserlingk konnte nicht einschlafen. Zum Glück hatte er einen Diener, den leidenschaftlichen Cembalisten Johann Gottlieb Goldberg. Der verkürzte Keyserlingk die durchwachten Nächte mit Musik. Und weil der Graf eine enge Beziehung zur Familie Bach hatte und der große Johann Sebastian Goldbergs Cembalolehrer war, konnte er den Meister darum bitten, ein paar Cembalostücke für Goldberg zu schreiben. Bach komponierte ein gewaltiges Variationswerk, beispiellos in Qualität und Umfang. Und, so erzählt Bachs Biograph Nikolaus Forkel, „lange Zeit hindurch hieß es nun, wenn schlaflose Nächte kamen: Lieber Goldberg, spiele mir doch eine von meinen Variationen!“ In Köln tut dies Benjamin Alard, einer der jungen französischen Shootingstars der Szene.

 

Kalender 2018