zur Übersicht
Termine

Wunderzeichen

Montag, 12. März 2018, 20:00 Uhr

Programm

WUNDERZEICHEN
STERNENZAUBER UND UNHEILSVERKÜNDUNG
Musik von Josquin, Trabaci, Lasso & Le Jeune

Mitwirkende

Ensemble Exquisite Noyse
Cora Schmeiser, Gesang und Lesung
Paula Kibildis, Violine, Daniel Lind, Viola, Zsuzsanna Czentnár, Viola, Johannes Loescher, Bassvioline

Veranstaltungsort

Sancta-Clara-Keller, Am Römerturm 3

Eintrittspreise

20/12 €

Karten bei Köln Ticket 0221 2801 / www.koelnticket.de
und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen
sowie über die ZAMUS-Tickethotline: 0221 98747379 und tickets@zamus.de

Ticket kaufen

Kometen und andere außergewöhnliche Himmelserscheinungen galten im 16. und beginnenden 17. Jahrhundert als mahnende Fingerzeige Gottes. Prediger wie Girolamo Savonarola interpretierten sie als Warnzeichen Gottes an die verderbte Menschheit und banden die Gläubigen in ihrer Furcht noch enger an die Kirche. Seine beiden letzten Meditationen Infelix ego und Tristitia obsedit me, schrieb Savonarola nach der Folter. Diese triumphierende Bekräftigung seines Glaubens im Angesicht des Todes erweckte Aufmerksamkeit und Respekt bei vielen, und adlige Mäzene gaben Vertonungen von Savonarolas Worten in Auftrag. Und noch ein Vierteljahrhundert später wirkten sie auf die protestantische Reformbewegung und Martin Luther. Exquisite Noyse zeichnet diese Entwicklungen musikalisch nach.

Cora Schmeiser bewegt sich als Sängerin grenzüberschreitend zwischen Alter und Neuer Musik und ist als mitreißende Performerin bekannt geworden. Exquisite Noyse spürt den ganz frühen Formen der Violinfamilie und deren kaum erforschten Einsatzgebieten nach.

Foto: Paula Kibildis

Kalender 2018