zur Übersicht
Termine

Jasmin Toccata

Donnerstag, 22. März 2018, 20:00 Uhr

Programm

JASMIN TOCCATA
PERSISCH-BAROCKES CROSSOVER
Improvisation dreier Meistermusiker

Mitwirkende

Jean Rondeau, Cembalo
Thomas Dunford, Laute
Keyvan Chemirani, Percussion

Veranstaltungsort

BALLONI-Hallen, Ehrenfeldgürtel 88

 

Eintrittspreise

24/16 €

Karten bei Köln Ticket 0221 2801 / www.koelnticket.de
und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen
sowie über die ZAMUS-Tickethotline: 0221 98747379 und tickets@zamus.de

 

Ticket kaufen

Das Projekt "Jasmine Toccata" konfrontiert klassische Musik der persischen Tradition mit barocker Musik aus Europa. Virtuos pendeln die drei Meistermusiker zwischen modalen Kompositionen und barocken Toccaten und Chaconnen, überwinden im musikalischen Dialog scheinbar festgefügte Stilgrenzen (und die noch heute so bedrohlich scheinende Barriere zwischen muslimischer und christlicher Musik) und improvisieren auf höchstem Niveau. Ein Ereignis.

Bereits vor seinem Studium am Pariser Konservatorium hatte Jean Rondeau zehn Jahre Cembalo-Unterricht bei Blandine Verlet. Mit gerade einmal 21 Jahren war er einer der jüngsten Gewinner des internationalen Cembalo-Wettbewerbs des Musica Antiqua Festivals 2012 in Brügge, und seither macht er eine fantastische internationale Karriere. I m Januar 2015 verliehen ihm die Victoires de la musique classique den Titel "Offenbarung des Jahres" in der Kategorie Instrumentalsolist. Aber auch der Lautenist Thomas Dunford und der Percussionist Keyvan Chemirani gehören zu den international gefragtesten Musikern ihrer Instrumente.

Foto: Eduardo Bressy

Kalender 2018