zur Übersicht
Termine

MISSA PRO DEFUNCTIS

Freitag, 5. April 2019, 20:15 Uhr

Programm

Requiem von Johann Rosenmüller

Mitwirkende

La Capella Ducale
Musica Fiata
Roland Wilson, Leitung

Veranstaltungsort

HOHER DOM ZU KÖLN · Domkloster 3 · 50667 Köln

Eintrittspreise

Eintritt frei

In seinem Requiem verbindet ­Johann­ Rosenmüller venezianische Klangpracht mit deutscher Kontrapunktik. Wie viele andere Komponisten des 17. Jahrhunderts hat auch Rosenmüller kein vollständiges Requiem komponiert, sondern nur die Messteile Kyrie, Agnus Dei und Dies Irae. Mehrstimmige Vertonungen aus dem 16. Jahrhundert oder, wie in diesem Konzert, gregorianische Choräle ersetzen die übrigen Teile. Die Choräle bilden mit ihren klaren Linien einen starken Kontrast zu Rosenmüllers spannungsgeladenen Harmonien.

Roland Wilson hat Musica Fiata ursprünglich als Ensemble für Posaunen und Zinken gegründet, erweiterte die Gruppe aber bald um Streich- instrumente und Continuo. Ein ausführliches Studium der Quellen zur Aufführungspraxis, der originalen Instrumente dieser Epoche und ihrer Spieltechniken führte zur Entwicklung einer sprechenden Spielweise und eines charakteristischen Klanges. Aufgrund ihrer aufregenden und virtuosen Aufführungen spielt Musica Fiata auf Festivals in ganz Europa. Zusammen mit dem Vokalensemble Capella Ducale, das 1992 von Wilson gegründet wurde, bewahrt es auch bei höchster klanglicher Komplexität stets eine Einheit und ein durchsichtiges Klangbild.

Foto Roland Wilson / Fotograf Eberhard Zummach

Kalender 2019