Übersicht
Musiker

Spering, Christoph (Dirigent)

Mut zum Risiko – der Dirigent Christoph Spering

Er fasst den Rahmen weit für die Alte Musik und sein Ruf als Ausgräber eilt ihm stets voraus. Christoph Spering übertrug als einer der ersten Dirigenten die Ideen der historischen Aufführungspraxis auch auf romantisches Repertoire. Das Risiko, in seinen Brahms und Mendelssohn-Interpretationen mit Stahlseiten-Orchestern verglichen zu werden, nahm er auf sich und überzeugte schon in den späten 80er Jahren mit spannenden musikalischen Ergebnissen und Erkenntnissen. Christoph Spering liebt die Herausforderung und entschied sich früh zur Gründung seiner eigenen Ensembles Chorus Musicus Köln und Das Neue Orchester. In gemeinsamen Projekten verschmelzen die Ensembles zu einem einheitlichen Sound und sind im Einklang mit dem Dirigenten durchaus zu Höhenflügen bereit. Dabei geht es nicht um „schneller, höher, weiter“, sondern um mutige und überzeugende Extreme, deren Rechtfertigung Christoph Spering stets in den musikalischen Angaben der Komponisten sucht. Sofern es überhaupt eine Rechtfertigung braucht, denn die beeindruckenden musikalischen Ergebnisse sprechen eigentlich für sich.


Text: Christina v. Richthofen
 

 

Musiker der KGAM e.V.