Übersicht
Musiker

Rodenkirchen, Norbert (mittelalterliche Traversflöten)

Gold und Minne – der Flötist Norbert Rodenkirchen


Er weckt Assoziationen an Abenteurer und Goldgräber und ist ein Wanderer zwischen Welten. Der Flötist Norbert Rodenkirchen gerät ins Schwärmen, wenn er über mittelalterliche Traversflöten spricht, ist aber alles andere als gestrig, denn auch modernere Kommunikationsformen liegen ihm. Als Komponist für Film- und Theatermusik weiß er Zeitbezüge herzustellen und zögert nicht bei der Frage, welche Bedeutung die Alte Musik für moderne Menschen hat. So wie Museen für ihn zu den aufregendsten Orten der Kulturvermittlung gehören, so selbstverständlich hat die Musik des Mittelalters für Norbert Rodenkirchen eine sowohl sinnliche als auch kulturhistorische Bedeutung für das 21. Jahrhundert. Was wäre unsere Gesellschaft ohne Wurzeln? Gäbe es amerikanische Lovesongs, wäre nicht im Mittelalter der Minnesang entstanden? Was wäre die Welt ohne Märchen und Mythen? Norbert Rodenkirchen möchte solchen und ähnlichen Fragen auf den Grund gehen und nimmt sein Publikum mit auf spannende Reisen in die Vergangenheit.


Text: Christina v. Richthofen

 

 

www.norbertrodenkirchen.de

 

Musiker der KGAM e.V.