Übersicht
Musiker

Le parnasse musical

Individuell und flexibel – das Ensemble Le Parnasse Musicale


Im Kern wird das Kammermusikensemble Le Parnasse Musicale getragen von der lettischen Cembalistin Tatjana Vorobjova und dem deutschen Cellisten Martin Burkhardt. Als gefragte Spieler verschiedener Ensembles sind sie sich begegnet und entdeckten schnell ihre gemeinsame Liebe zur Kammermusik. Es ist schön, im Orchester Musik zu machen, aber im Entfalten eigener Ideen liegt für beide der besondere Reiz kleiner Besetzungen, in denen vor allem das solistische Element zum Tragen kommt. Deshalb gründeten sie“ Le Parnasse Musicale“ als flexibles Ensemble mit Schwerpunkt auf Kompositionen des Spätbarock. Das individuelle Spiel und das Musizieren im Bereich der Kammermusik ist für beide ein Schritt aus dem Alltäglichen hinaus und hin zur Verwirklichung der persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Vom Duo bis zum Klein-Orchester (wie z.B. die Werke J.S. Bachs) reicht die Bandbreite des Repertoires, und besonders hervorgetan hat das sich Ensemble mit der Einspielung von Mozarts frühen Cembalokonzerten. Stets haben die Programme einen roten Faden, und zurecht sind die Musiker ein wenig stolz auf ihre abwechslungsreichen Projekte. Eines davon – fast exotisch und ein Ausreißer im Repertoire – ist ein Programm um Schuberts Arpeggionesonate gespielt auf Arpeggione und einem originalen Tafelklavier.

 

zur Website

Musiker der KGAM e.V.