Übersicht
Musiker

Concert Royal Köln

Unermüdlich unterwegs - Karla Schröter und das Ensemble Concert Royal Köln

 

Karla Schröter fleißig zu nennen wäre untertrieben. Als leidenschaftliche Oboistin und verantwortungsvolle Managerin bewegt sie sich ständig zwischen Kunst und Kommerz und zwischen Sanftmut und Hartnäckigkeit. Nach ihrem Cembalo- und Orgelstudium in Freiburg entdeckt Karla Schröter ihre Liebe zur Barockoboe und gehört damit zur ersten Generation derjenigen, die sich auf diesem Instrument ausbilden lassen. Schon 1987 gründet sie ihr eigenes Ensemble, denn sie spürt, dass es so unendlich viel zu tun gibt, und dass sie neben dem musikalischen auch ein organisatorisches Talent in den Beruf mit einbringt. Ihr Ensemble Concert Royal Köln spielt mal in reiner Oboen- mal in großer Orchesterbesetzung, manchmal tritt Karla Schröter mit ihrem Cembalopartner auch als Duo unter diesem Namen auf. Die Bandbreite der Besetzungen entspricht Karla Schröters Haltung gegenüber ihrem Leben als Musikerin: nur durch Vielseitigkeit kann man als Künstler wirklich reifen. Wie vielseitig sie ist, beweist ihr breites Tätigkeitsfeld als Leiterin, Opernproduzentin und Konzertagentin ihres Ensembles. Auch wenn es manchmal schwer fällt, die Interessenskonflikte zu lösen, die auf dem Weg zwischen Musik und Management unvermeidbar sind, so lohnt sich doch das Durchhalten. Wenn sie auf der Bühne oder im Operngraben sitzt, weiß Karla Schröter, dass sich ihr Einsatz gelohnt hat und dann fängt sie heimlich an, schon wieder neue Pläne zu schmieden. Neben ihrer Leidenschaft für die Oboe hat sie ihren Blick in jüngster Zeit auf alte Saxofone geworfen. Die spielt sie aber bisher nur im Verborgenen.


Text: Christina v. Richthofen

 

 

zur Website 

Musiker der KGAM e.V.