Übersicht
Musiker

Duo Alexander

Das Duo gilt als die kleinste kammermusikalische Einheit: ein Austausch zweier gleichberechtigter Partner, ein beständiger musikalischer Dialog mit gleichzeitig solistischen Anforderungen an beide Spieler. Dieser Aufgabe haben sich Alexander Scherf (Violoncello) und Alexander Puliaev (Hammerklavier) gemeinsam verschrieben.  Ausgehend vom Klangspektrum ihrer historischen Instrumente hat sich das Duo Alexander ein Repertoire erarbeitet, das neben dem Fixstern Beethoven auch viele selten gehörte Raritäten einschließt und bis in die Romantik zu Mendelssohn und Chopin reicht. Zusammengefunden haben sich Scherf und Puliaev im renommierten Originalklang-Ensemble „Concerto Köln“, mit dem beide Musiker seit vielen Jahren auf internationalen Podien gastieren. Hier verbinden sich zwei musikalische Charakterköpfe zum Duo, die vielfältige Erfahrungen in ihren kammermusikalischen Schaffensprozess einbringen können.

 

Alexander Puliaev studierte Klavier in seiner Heimatstadt St. Petersburg und am Moskauer Konservatorium, bevor er sich am Sweelink Conservatorium in Amsterdam den historischen Tasteninstrumenten zuwandte. Er war Preisträger beim Internationalen Cembalowettbewerb in Warschau und konzertiert seitdem als europaweit gefragter Solist und sensibler Kammermusikpartner. Seit 1998 unterrichtet er zudem an der Musikhochschule Köln – Abteilung Wuppertal.

Alexander Scherf erlernte sein Handwerk an den Hochschulen von Düsseldorf und London und wird seitdem als versierter Orchesterspieler, leidenschaftlicher Kammermusiker und als mitreißender Pädagoge geschätzt. Zuweilen setzt er seine musikalischen Ideen auch vom Dirigentenpult aus um oder tritt als kurzweiliger Moderator von Konzerten für junge Hörer in Erscheinung.

 

Gerne versetzt das Duo Alexander sein Publikum in eine musikalische Szenerie, etwa in eine der legendenumwobenen Soiréen am Hof des „dicken Lüderjahns“ (Friedrich Wilhelm II. von Preußen). Mit dem farbigen und intimen Klang von Hammerflügel und historischem Cello erzählen die beiden Musiker vom musikalischen Zauber dieser Epoche. Kammermusik als ein theatralisches Drama „en miniature“ – dieser Idee spürt das Duo Alexander nach.

 

Alexander Scherf, Violoncello / Alexander Puliaev, Cembalo

 

Musiker der KGAM e.V.