zamus: early music festival – Dreams

21.–29.05.2024

Mit „Dreams“ spürt das zamus: early music festival 2024 dem Einfluss schwelgerischer Träume und unheimlicher Mythen auf die Alte Musik nach. Es geht um Magisches und Übernatürliches ebenso wie um wissenschaftliche Traumforschung. Wie Spiele erlauben auch Träume, unsere Erfahrungen in alltagsfremden Formen neu zu entdecken und anders einzuordnen. Umgekehrt beeinflusst die wache Wahrnehmung unsere Traumwelten: Ein Musikstück klingt bis in den Schlaf nach und noch beim Aufwachen befinden wir uns in seiner ganz spezifischen emotionalen Atmosphäre.
Das zamus: early music festival unter der Künstlerischen Leitung von Ira Givol steht für experimentierfreudige Konzertformate – wie immer im Kontext wissenschaftlicher Einordnung und in spannenden Verbindungen mit anderen Kunstformen.
Mit: boulevard baroque, CONTINUUM, Ensemble 1700, Graindelavoix, Kölner Akademie, l’arte del mondo, PER-SONAT uvm.

Konzerte

Repeat it! // Dorothee Oberlinger

Repeat it! // Dorothee Oberlinger

21.05.24 19:00 - 20:00VENTANA

Es ist ein zentrales Prinzip der Natur: das Kreisende, das zyklisch Wiederkehrende. In der Musik zieht es uns immer wieder in seinen Bann, seit das erste Wiegenlied an unser Ohr drang. Im rituellen Kontext kann das musikalische Kreisen in die Euphorie einer geistlichen ...

Die Traumdeuter

Die Traumdeuter

21.05.24 20:30 - 21:30VENTANA

Um Träume geht es und um Traumdeutungen: Jonathan Keren spielt Violine, Panos Iliopoulos das Cembalo. Und beide sind sie erfahrene Traumlöser. Mal solistisch, mal gemeinsam werden sie an diesem Abend ad hoc in kleinen Stücken Traumschilderungen ihres Publikums musika...

Orpheus‘ Echo

Orpheus' Echo

22.05.24 19:30 - 20:30VENTANA

Das Mittelalter – ein dunkles Zeitalter? Keineswegs! Vom fränkischen Kaiserhof Karls des Großen ausgehend führte die karolingische Renaissance noch vor der ersten Jahrtausendwende zu einer nachhaltigen kulturellen Rückbesinnung auf die griechisch-lateinische Kultu...

Adio Querida // Me La Amargates Tú

Adio Querida // Me La Amargates Tú

23.05.24 20:30 - 21:30Urania Theater

Die Inquisition hatte sie 1492 von der iberischen Halbinsel vertrieben, und so zogen die Mitglieder der sephardischen jüdischen Gemeinden durch die Welt. Ihre ladinische Sprache und Musik bewahrten sie über die Jahrhunderte hinweg und hielten so ihre Erinnerungen und ...

zamus: academy– junge Talente

zamus: academy– junge Talente

24.05.24 18:00 - 18:45St. Ursula

Nachwuchstalente der Alten Musik zu fördern – das ist das Ziel von :academy. Das Stipendienprogramm des zamus wird dieses Jahr bereits zum vierten Mal angeboten und richtet sich an Studierende historischer Instrumente. In einer dreitägigen Probenphase im zamus arbei...

Symposium: Unsichtbare Frauen

Symposium: Unsichtbare Frauen

25.05.24 10:00 - 12:30zamus: großer Probensaal

Die abendländische Musikgeschichte wurde hauptsächlich von Männern geschrieben, mit wenigen weiblichen Ausnahmen: Das diesjährige Symposium lenkt den Fokus auf eher unbekanntere Komponistinnen wie Antonia Padoani Bembo und Isabella Leonarda und möchte ihr Leben und...

lovebird.s // trio.s

lovebird.s // trio.s

25.05.24 19:30 - 20:30Ehrenfeldstudios

„Julian, Liebe ist eine ganz verrückte Sache. Jeden Tag sieht sie anders aus. Immer wenn du glaubst, du hast was kapiert, flutscht sie dir wieder durch die Finger.“ – lovebird.s ist eine räumlich-musikalische Performance, die sich experimentell mit einem uns ure...

Rasa and Affections // Núria Sala Grau

Rasa and Affections // Núria Sala Grau

27.05.24 19:00 - 21:00TanzFaktur Vitalisstraße

Dieser Workshop steht allen offen, insbesondere Tänzer:innen, Schauspieler:innen, Musiker:innen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit, in der Sie sich bewegen können. „Rasa“ ist ein uraltes indisches Konzept, das die em...

… aus dem Traum, dem bangen …

... aus dem Traum, dem bangen ...

28.05.24 19:00 - 20:00VENTANA

Sehnsucht – Hoffnung – Zauber – Traum – Tod. Mit diesen Stichworten lässt sich die imaginierte Reise des kleinen, lose gefügten Zyklus umschreiben, den der Tenor Markus Schäfer und Zvi Meniker am Hammerflügel aus dem Liedschaffen von Robert Schumann zusammen...

Das zamus: early music festival setzt sich das Ziel, ein Ort des wechselseitigen Austauschs unter Musikschaffenden, sowie zwischen Künstler:innen und Publikum zu werden. Dies ist Stärke und Herausforderung zugleich. Vertreten ist die deutsche und internationale Musikszene, Akteure mittelalterlicher bis zeitgenössischer Musik für historische Instrumente.
Die Veranstaltungsorte des zamus: early music festival und die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig – Kirchen, Bürgerzentren oder Konzerthallen sowie die Kölner Philharmonie. Spielstätten wie diese machen es möglich, dass das Publikum aktiv ins Festival integriert wird und sich auf unterschiedliche Art und Weise an den Konzerten beteiligen kann.

Programmbestellung & Ticketreservierung

 

Tickets

 

Frühbuchungs-Rabatt
Auf alle Karten, die bis zum 30. April gekauft werden, gibt es 25% Rabatt. Ausgenommen sind bereits ermäßigte Tickets, der Festivalpass sowie das Tagesticket für den Marathon (26.05.24). Die Tickets sind ausschließlich über eventbrite buchbar.
Festival-Pass – Ein Ticket für alle Veranstaltungen
Für fleißige Zuhörer:innen gibt es wie jedes Jahr den zamus: early music Festival-Pass für 100 €. Dieser berechtigt den Zugang zu allen Veranstaltungen.
Der Pass kann über eventbrite.de oder an jeglicher Abendkasse gekauft werden. Wir bitten Inhaberinnen des Festival-Pass’ um An- und Abmeldung zu den Veranstaltungen via tickets@zamus.de
Festival-Pass – Verlosung
Das zamus verlost 5 zamus: early music festival-Pässe an FSJler:innen, Auszubildende und Studierende. Der Pass ermöglicht den kostenfreien Zugang zu allen Veranstaltungen des Festivals 2024.
Teilnahme mit Nachweis bis zum 20. April 2024 per Mail an info@zamus.de; die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.
Marathon Tagesticket
Tagesticket 29/19 €
Einzelkonzert 15/10 €
Familienkonzert
Einzelticket: 8 €
Familienticket: 20 €  (3 Kinder & 2 Erwachsene)
Kulturliste Köln
Über Kulturliste Köln vergeben wir kostenfreie Plätze für einzelne Veranstaltungen. Eine Anmeldung ist über kulturliste-koeln.de möglich. Alle Infos zu Berechtigungen unter: kulturliste-koeln.de/gaeste
 
 

Vorverkauf online
bis zu zwei Stunden vor Konzertbeginn über zamusfestival.de und eventbrite.de. Im Vorverkauf kommen zum Ticketpreis Vorverkaufsgebühren sowie eine Servicegebühr von eventbrite hinzu. Die erworbenen Tickets erhalten sie als PDF. Sie können gedruckt oder auf ihrem Smartphone vorgezeigt werden.

Telefonische Kartenreservierung und -kauf
Telefonisch unter 0221 9874 38 21 (Mo, Mi, Fr 10:00 – 14:00 Uhr)
Reservierte Karten müssen spätestens 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn bezahlt werden (bar oder per Überweisung), ansonsten verfällt die Reservierung. Bei telefonischer Reservierung gelten die gleichen Vorverkaufsgebühren wie bei eventbrite. Die erworbenen Tickets erhalten Sie an der Abendkasse. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist ausgeschlossen.

Tages- und Abendkasse
Öffnung der Kasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn an der Spielstätte. Verfügbarkeit von Tickets an der Abendkasse wird nicht garantiert. Barzahlung und Kartenzahlung per EC/Mastercard/Visa ist möglich.

Preiskategorien und Ermäßigungen
Preiskategorien variieren, die entsprechenden Informationen können unserer Website oder der jeweiligen Broschüre entnommen werden.
Schüler:innen, Studierende & Auszubildende (bis einschl. 28 Jahre) sowie ALG-Empfänger:innen, BFD, FSJ, FÖJ, FWD-Leistende und Schwerbehinderte, KölnPass-Inhaber sowie Mitglieder der zamus/KGAM e.V. Berechtigungen für Ermäßigungen sind beim Einlass unaufgefordert nachzuweisen.
Ist eine schwerbehinderte Person auf eine Begleitung angewiesen, erhält diese freien Eintritt. Informationen zu Barrierefreiheit s.u.

Barrierefreiheit
Informationen zu Barrierefreiheit finden Sie auf unserer Website unter dem entsprechenden Reiter oder über info@zamus.de oder 0221 9874 38 21. Begleitungen schwerbehinderter Personen erhalten freien Eintritt.

Gutscheine
Gutscheine für alle Veranstaltungen können unter tickets@zamus.de erworben werden.

Ticketerstattung
Bezogene Tickets sind sofort zu prüfen; später eingehende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Grundsätzlich sind weder Umtausch noch Rücknahme von Tickets möglich. Änderungen von Programm, Besetzung und Spielstätten berechtigen nicht zur Erstattung des Eintrittsgeldes. Bei Absage von Veranstaltungen wird der Kaufpreis (exkl. Gebühren) zurückerstattet.

Nacheinlass
Es besteht kein Anspruch auf Nacheinlass oder Ersatz der Eintrittskarten für Zuspätkommende. Sollten Sie erst nach Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort eintreffen, wenden Sie sich bitte an das Einlasspersonal.

Bild- und Tonaufzeichnungen
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bild und Tonaufnahmen aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet sind. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Bild aufgenommen und möglicherweise veröffentlicht wird.

Sitzplätze
Bei allen Veranstaltungen des zamus gilt die freie Platzwahl. Sollten sich Veränderungen der Raumbestuhlung ergeben und Umplatzierungen notwendig machen, bitten wir um Ihr Verständnis.

Schreiben Sie uns

zamus:
zentrum für alte musik
KGAM e.V.
Heliosstr. 15
50825 Köln
info@zamus.de

 

 

Rufen Sie uns an

+49 221 9874 38 21

Mo, Mi, Fr 10–14 Uhr

Raumvermietung

Anfragen nur über das Kontaktformular

Presse

Hier gelangen Sie zum Pressebereich

Newsletter

Zur Anmeldung

Copyright Kölner Gesellschaft für Alte Musik e.V.  |     Impressum  |  Datenschutz