Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt // Kölner Fest für Alte Musik // SÁGA // Early Music: Reload

Mittwoch, 25. März 2020 um 21:00 - 22:00

8€ – 10€

Leider wurde diese Veranstaltung abgesagt. Hier finden Sie weitere Informationen.

10. Kölner Fest für Alte Musik 

Dez Mona & B.O.X

Steckt in Barockmusik nicht auch Rockmusik?

Aus etymologischer Sicht gibt es zwar keinerlei Zusammenhang, aber es bestehen Verbindungen hinsichtlich von Bedeutung und Funktion des Rhythmus. Dass rhythmische Energien den Puls des Lebens gleichermaßen markieren und widerspiegeln, kam in der Barockzeit erstmals voll zur Geltung. Die Musik geriet zum Treibstoff des Hofes – von der Untermalung als Tafelmusik bis zur Anfeuerung höfischer Feste, die indes nicht nur aus purer Lebensfreude gefeiert wurden, sondern vielmehr, wie es der Soziologe Norbert Elias formulierte, dem unerbittlichen »Zwang zur Repräsentation« entsprangen.

Auch die Rock- und Popmusik feuert an und avancierte zu ihrer Entstehungszeit zum Soundtrack eines neuen Lebensgefühls. Heute ist sie allgegenwärtig, und sie auf Barockinstrumente zu übertragen, ist eine subtile Grenzüberschreitung, die gängige Hörgewohnheiten in Frage stellt. Das belgische Ensemble B.O.X (Baroque Orchestration X) verknüpft dieses Konzept zudem mit einer prominenten Figur aus der nordischen Mythologie – mit Sága, der Göttin der Sagen und Geschichten. Auf dem Programm stehen denn auch keine schnöden Cover-Versionen bekannter Popsongs, sondern ein vollständig neues Repertoire mit Balladen und Erzählungen, das in Zusammenarbeit mit der belgischen Band Dez Mona entstand. Augenzwinkernd, mit Tiefgang und doch unbeschwert strebt die Musik nach dem Licht in der Dunkelheit, lotet sie den Grund der Seele aus, kehrt sie das Innerste nach Außen.

»The result was an evening of unfailingly gorgeous music that felt exotic and familiar at once. … At the end of the day this was pop music, classy, sensual, exquisitely artful and unmistakably new.« (The New York Times 2016 über SÁGA)

Mitwirkende:
Dez Mona & B.O.X
Gregory Frateur  Vocals
Tijs Delbeke  Violine, Gitarre, Posaune, Vocals
Roel Van Camp  Akkordeon
Kristof Roseeuw  Kontrabass
Pieter Vandeveire  Viola da gamba, Vocals
Jutta Troch  Harfe, Vocals
Pieter Theuns  Theorbe, Vocals
Dominik Boiy  Sound Design

Video zu Saga auf YouTube.com

Details

Datum:
Mittwoch, 25. März 2020
Zeit:
21:00 - 22:00
Eintritt:
8€ – 10€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

zamus
E-Mail:
info@zamus.de

Veranstaltungsort

BALLONI Hallen
Ehrenfeldgürtel 96
Köln, 50823
+ Google Karte anzeigen